Vorschau auf 2018

2017 war ein Jahr des Schreibens, Recherchierens und Lesens (diverse Lesungsveranstaltungen zum 10-jährigen „Dienstjubiläum“ von Philipp Marlein), aber es gab keine Veröffentlichung von mir.

Das wird sich 2018 wieder ändern!

Im September wird im Emons-Verlag der neue Philipp-Marlein-Roman „Göttliche Hure“ erscheinen.

Hier ein erster Werbetext dazu:

Xaver Maria Gwaltinger und Josef Rauch stellen den dritten Teil ihrer Duett-Krimi-Serie vor, die als fränkisch-bayerische Antwort auf „Sakrileg“ konzipiert ist. Nach „Schwarze Madonna“ (2014) und „Heiliger Bastard“ (2016) müssen sich der Allgäuer Hobbydetektiv Emil Bär und der Fürther Privatdetektiv Philipp Marlein auch im neuen Roman „Göttliche Hure“ (2018) mit Vorfällen beschäftigen, die die Grundfesten des Christentums erschüttern könnten. Sie geraten dabei zwischen die Fronten einer feministischen Sekte, die sich im Besitz der ultimativen Wahrheit über Maria Magdalena wähnt, und des kirchlichen Geheimbundes der „Neuen Tempelritter“, der die Aufdeckung dieser Wahrheit mit allen Mitteln zu verhindern versucht. Im Kloster Ettal, der „bayerischen Gralsburg“, kommt es zum Showdown – und Bär und Marlein sind mittendrin …

Zum Erscheinen von „Göttliche Hure“ wird es im Herbst/Winter natürlich auch wieder diverse Lesungen geben; geplant sind u.a. eine offizielle Premierenlesung (Datum und Ort stehen noch nicht fest) sowie Teilnahmen bei den Traditionsveranstaltungen der „Stadt(ver)führungen“ (21.-23. September) und der „Fürther Krimi-Nacht im Untergrund“ (21. November). Außerdem bereits feststehend: Eine Lesung in der Fürther Innenstadtbibliothek im Rahmen des Kulturprogramms zum Jubiläum „200 Jahre eigenständig“ der Stadt Fürth (Donnerstag, 29. November, 19.30 Uhr).

Neben „Göttliche Hure“ werde ich im Jahresverlauf auch endlich meinen zweiten Beitrag (Titel: „Madonnenjäger“) für die E-Book-Heftroman-Serie „Tommy Gun“ veröffentlichen, dessen Fertigstellung sich immer wieder verzögert hat.

In Arbeit sind außerdem zwei weitere Philipp-Marlein-Romane, die voraussichtlich 2019 erscheinen werden, ehe 2020 turnusgemäß der vierte Bär-Marlein-Duett-Krimi auf dem Programm steht.

Ich wünsche allen meinen Lesern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018!